Kurse, Kurs, kreativ, Kursangebote, Freizeit, Veranstalter, Reiseservice, Malen, Zeichnen, Seminar, Reisen, Urlaub

www.kreativekurse.com
Aktuelle Kurse und Seminare für kreative Freizeit- und Urlaubsgestaltung
Über uns |  Links |  Presse |  RSS |  Newsletter |  Kontakt |  Gewinnspiel KreativeKurse auf Facebook 21.05.2018
     
Kurse Orte Veranstalter  Seminarhäuser
       
 
 Kursthemen:

Malerei & Zeichnen

Aus- & Weiterbildungen

Bildhauerei & Modellieren

Design & Kreativität

Druck & Radierung

Essen & Trinken

Exkursionen & Reisen

Fasten & Bewegung

Foto & Film & Video

Glas herstellen & bearbeiten

Goldschmieden & Metall

Holzwerken & Handwerk

Kreative Selbsterfahrung

Musik & Gesang

Nanas & Mosaike

Papier & Buchbinden

Schreiben & Sprachen

Tanz & Theater

Textil & Nähen

Töpfern & Keramik

Yoga & Meditation

Kinderkurse

 
 Quicklinks:

neue Kursangebote

Last Minute

alle Kurse

 
 Terminsuche:
Kurse ab dem: 
 Kalender
Kursbeginn im Zeitraum bis: 
 Kalender
Suchbegriff:
Stadt:
  

 
Kurse  
Thema: Musik & Gesang
 
Kurs:  

8. Bergische Orchestertage - Aktives Musizieren für Spätberufene & Wiedereinsteiger

 8. Bergische Orchestertage - Aktives Musizieren für Spätberufene & Wiedereinsteiger

 Icon Facebook Icon google plus Icon Twitter

Termin von:
bis:
  30.05.2018 ,   18:00 Uhr
03.06.2018 ,   18:00 Uhr
Anmeldeschluss:  18.05.2018
Plätze: 50Kursgebühr pro Person: ¤ 195
((165,- ¤ IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag Erwachsene; 205,- ¤ Unterkunft & Verpflegung)
Kursinhalt: In diesem Kurs steht die Freude am gemeinsamen Musizieren an erster Stelle. In entspannter Atmosphäre arbeiten wir in Register- und Gesamtproben gemeinsam intensiv an der musikalischen und technischen Umsetzung der ausgewählten Orchesterwerke.

Die Dozent*innen bieten in den Proben mit den einzelnen Orchestergruppen neue musikalische Anreize, beleuchten technische Aspekte und können gerade hier bei instrumentenspezifischen Fragen wertvolle Hilfen geben.

Das tolle Erlebnis, sich als Teil eines wunderbar einheitlich klingenden Klangkörpers zu fühlen, ist unser Ziel. Wir beschließen den Kurs mit einem Werkstattkonzert, in dem wir die Ergebnisse unserer Probenarbeit präsentieren.
 
Kursort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW / Remscheid
Adresse: DE-42857 Remscheid, Küppelstein 34
Beschreibung: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW / Remscheid Außenstehende verbinden in der Regel mit Remscheid nichts Außergewöhnliches - eine Stadt im Bergischen Land halt zwischen Solingen und Wuppertal gelegen. Wer einmal mit der Regionalbahn den Zug von Wuppertal nach Remscheid bestiegen hat, wundert sich vielleicht über die ungewöhnlich zahlreichen Bahnhöfe, die Remscheid zu bieten: Die Stadt hat sich der Topographie des Bergischen Landes angepasst.

Nähert man sich dann der Akademie Remscheid, beginnt ein kleines Wunder: auf den letzten Metern öffnet sich plötzlich der Blick auf eine waldreiche Gegend, die man hier so nicht vermutet hätte. Die Sackgasse endet - an der Akademie. Ende. Zumindest für Autofahrer. Zu Fuß geht es weiter, in der Regel heißt dies: hinab ins Tal. Unten fließt dann die Wupper, die das Bergische Land hier tief durchschneidet.

Womit eine Option für die mittäglichen Musizierpausen schon beschrieben wäre, die vor allem für die wärmere Jahreszeit nicht dringend genug empfohlen werden kann. Die Gäste der Akademie Remscheid kommen gleichwohl in allererster Linie in dieses Haus, um sich weiterzubilden. Für Fachkräfte aus den Bereichen der Jugendarbeit und kulturellen Bildung bietet die Akademie ein höchst umfangreiches und anspruchsvolles Eigenprogramm an.

Das Kursprogramm des IAM bietet hier jährlich mindestens einen Kurs in enger Kooperation mit der Akademie selbst an: die Bergischen Orchestertage, die Menschen aus der Region (und deutlich darüber hinaus!) im späten Frühjahr zusammenführt, um gemeinsam Orchesterliteratur zu erarbeiten.
Mit den zahlreichen Seminarräumen und vor allem dem großen Saal bietet die Akademie beste Voraussetzungen für genau diese musikalische Arbeit. 2010 fand die erste Ausgabe dieses Orchesterkurses statt, der sich mittlerweile als feste Größe im Kursprogramm des IAM etabliert hat.

Dies sind die „hard facts“:
• 105 Betten in Einzel- und Doppelzimmern, größtenteils mit eigener Nasszelle
• viele Zimmer mit Blick ins Grüne bzw. Balkon
• 20 verschieden große Seminarräume und ein großer Saal
• Fachbibliothek zur kulturellen Bildung
• Kellerbar für den abendlichen Ausklang
 
Kursprofil: Anfänger bis Fortgeschrittene
Anforderungen: Dieser Kurs richtet sich an musikbegeisterte Streicher, Holzbläser und Blechbläser jeden Alters, speziell an Neu-, Quer-, und Wiedereinsteiger; erfahrene Laienmusiker sowie Menschen, die ihr Instrument erst spät erlernt haben. Orchestererfahrung ist keine Voraussetzung zur Teilnahme.
Kursgebühr beinhaltet: Instrumente
2 Fl (auch Picc), 2 Ob, 2 Kl, 2 Fag, 4 Hrn, 2 Trp, 2 Pos, 1 Basspos, Pk, Harfe und Streicher
--- aktuell werden insbesondere Streicher bevorzugt angenommen ----

Musikalische Werke
Johann Strauß, Kaiserwalzer op. 437, Ouvertüre zu Der Zigeunerbaron, Albert Lortzing, Ouvertüre zu Zar und Zimmermann

Zur Vorbereitung werden die Noten im Vorfeld zugeschickt. Bitte geben Sie in der Anmeldung Ihre zuletzt erarbeiteten Stücke bzw. Ihren Spielstand an! Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Thorsten Schäffer (Tel: 0179/50 67 20 8, E-Mail: info@thorsten-schaeffer.de).
 
Veranstalter: IAM Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V.
  IAM Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V. IAM Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V.
 
Tel: (+49) 05461-99 63 13E-Mail Homepage
 
  
Themen:
Kinderkurse
Musik & Gesang
Schwerpunkte:
Musik, Musikfreizeiten, Orchesterwochen, Chorwochen
Saison:
ganzjährig
 
Seit Jahrzehnten ist der IAM Internatinale Arbeitskreis für Musik e.V. Anlaufstelle für Hobby- und Laienmusiker im Alter von 8 bis 88 Jahren aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Viele professionelle Musiker kennen den IAM durch ihre Kursteilnahmen in jungen Jahren. Ein Teil unserer Dozenten leitet hoch renommierte Ensembles oder konzertiert auf namhaften Bühnen.

In Summe also ein spannendes Gesamtgebilde. Wir möchten Sie einladen, den IAM in seiner ganzen Vielfalt zu entdecken - sei es sein jährliches Kursprogramm, seinen Vorstand, die Geschäftsstelle, die von ihm organisierten Konzerte oder auch den Ort seiner Geschäftsstelle. Es lohnt sich!
 
Dozenten: * Schäffer, Thorsten
  * Schäffer, Thorsten
 
  Thorsten Schäffer studierte Klavier, Tonsatz und Komposition an der Musikhochschule Köln / Abteilung Wuppertal.

Er arbeitet als freischaffender Konzertpianist, Dirigent, Komponist und Arrangeur sowie
als Musikpädagoge für Klavier, Tonsatz und Komposition in Wuppertal. Zahlreiche Konzerte und Auftritte in Radio, Fernsehen (WDR, Deutsche Welle u.a.) und bekannten Konzerthäusern (Berliner Philharmonie, Konzerthaus Gasteig München, Stadthalle Wuppertal) bezeugen seine hohe musikalische Qualität als klassischer Pianist und Dirigent.

Neben seinen Konzerten als klassischer Pianist konzertiert Thorsten Schäffer auch in verschiedensten anderen Formationen als Keyboarder für Jazz, Pop & Rock und arbeitet als Studiomusiker. Verschiedene CD-Einspielungen zeigen seine Vielseitigkeit als Musiker.

Als Arrangeur und Komponist schuf er Orchester- und Big-Band-Arrangements, Bühnenmusik, Werbemusik für Kino, Fernsehen & Radio (RTL Luxemburg, VW, Pizza Hut, Skoda, fairtrade, u.v.a.) und arbeitete von 2009 bis 2012 im Auftrag des Schulministeriums Luxemburg am Papageno-Schulbuch-Projekt für Luxemburger Schulen mit.

Als Dozent für Dirigat, Korrepetition, Musiktheorie und Arrangement lehrt er auf Musikkursen im In-und Ausland. Beim Wettbewerb "Jugend musiziert" arbeitet er zeitweise als Mitglied der Jury.

Thorsten Schäffer ist Dirigent verschiedener Chöre und Instrumental-Ensembles sowie Dirigent der Bergische Orchestertage, die der IAM als Kooperationskurs jährlich im Frühjahr in der Akademie Remscheid veranstaltet.
 
 Maier, Anne
  Maier, Anne
 
  - tiefe Streicher -

Musikstudium im Fach Violoncello am Mozarteum Salzburg und an den Musikhochschulen Detmold und Düsseldorf mit Diplomabschlüssen in den Fachrichtungen Instrumentalpädagogik und Orchester. Nach mehrjähriger Orchestertätigkeit (Granada, Münster, Köln) Weiterbildung in den Bereichen Streicherklassenunterricht, Solmisation und Dirigieren. Ausbildung in der Feldenkraismethode, seit 20 Jahren Dozentin an den städtischen Musikschulen Remscheid, Brühl und Leverkusen. 2001 bis 2015 Aufbau und Leitung von Streicherklassen und Kinderorchester.
 
 Metzler, Birte
  
 
  - hohe Streicher -
 
 Nicolai, Oliver
  Nicolai, Oliver
 
  - Horn -

Oliver Nicolai wurde in Siegen geboren. 1981 Hornunterricht bei Albert Prins.
1986 Jungstudent an der MHS Köln bei Prof. Marie-Luise Neunecker. Nach dem Abitur ab
1988 Studium an der Folkwanghochschule Essen bei Prof. Wolfgang Wilhelmi.
Studien und Meisterkurse bei Prof. Peter Damm, Prof. Hermann Baumann und
Prof. Joseph Mayr (Salzburg).
Seit 1991 1. Hornist im städt. Sinfonieorchester Wuppertal.
1995 Abschluss des Studiums mit Auszeichnung.
Seit 1995 widmen sich Oliver Nicolai und Maria Vornhusen intensiv der Arbeit mit
historischen Instrumenten in den Ensembles Caterva Musica, L’arte del mondo, Kölner
Akademie, Concerto Köln, u.v.a.
Geheiratet haben die beiden Hornisten 2001 auf der Nordseeinsel Juist.
 
 Nieswandt, Betty
  Nieswandt, Betty
 
  - Holzbläser -

Betty Nieswandt studierte an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt und Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main, wo sie 2000 mit dem Titel Orchesterdiplom abschloss. Ein Aufbaustudiengang in historischer Interpretationspraxis mit der Traversflöte folgte.

Neben ihrer Beschäftigung mit Alter Musik reizt sie vor allem die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik. Wichtige Impulse erhielt sie durch Zusammenarbeit mit namhaften Komponisten unserer Zeit wie Hans Zender, Klaus Huber und Helmut Lachenmann. Sie war Teilnehmerin der Ensemble Recherche Akademie Freiburg und Stipendiatin der Internationalen Ensemble Modern Akademie in Schwaz/Tirol.

Ihr weitgefächertes Repertoire von Barock bis zur Moderne, ihre außerordentliche Musikalität und inspirierende Bühnenpräsenz erklären ihre erfolgreiche Laufbahn als Solistin und Kammermusikerin. Regelmäßig konzertiert sie in ganz Europa, Lateinamerika und den USA. Von 2007 bis 2011 war sie Flötisten des Mainzer Kammerorchesters.
Ihre pädagogische Karriere begann 2006 mit ihrem Lehrauftrag für Flöte und Lehrpraxis an der Frankfurter Musikhochschule. Von 2008 bis 2010 war sie Dozentin für Methodik und Didaktik an der Musikhochschule in Lübeck. Seit 2009 leitet sie eine Flötenklasse sowie die Methodikseminare an der Hochschule für Musik in Saarbrücken.

Im Auftrag des deutschen Musikrates lehrte sie 2008 für vier Monate für das Simon Bolivar Youth Orchestra in Venezuela. Darauf folgte Einladungen als Gastdozentin an die Murray State University, Kenntucky USA sowie nach Istanbul an die Marmara University, Türkei.
 

Kurs ausdrucken  | zur Anmeldung  | Kurs weiterempfehlen  | alle Kursangebote des Veranstalters

<< zurück 
 
  ∧ Top 
       
www.kreativekurse.com
 © 2003-2018 Impressum
Malerei & Zeichnen  | Aus- & Weiterbildungen  | Bildhauerei & Modellieren  | Design & Kreativität  | Druck & Radierung  | Essen & Trinken  | Exkursionen & Reisen  | Fasten & Bewegung  | Foto & Film & Video  | Glas herstellen & bearbeiten  | Goldschmieden & Metall  | Holzwerken & Handwerk  | Kreative Selbsterfahrung  | Musik & Gesang  | Nanas & Mosaike  | Papier & Buchbinden  | Schreiben & Sprachen  | Tanz & Theater  | Textil & Nähen  | Töpfern & Keramik  | Yoga & Meditation  | Kinderkurse